Anrufen
+49 (0) 721 1333 118
E-Mail schreiben
agenda21@karlsruhe.de

Expertinnen und Experten für Technikfolgenabschätzung berichten über ihre Forschungsarbeit und stellen sich der Diskussion. Die Themen reichen von nachhaltiger Mobilität und Ernährung über Fragen der Energiewende bis hin zur Gestaltung lebenswerter Städte und Alternativen zur erdölbasierten Wirtschaft.

Weiterlesen

Klimaschutz gemeinsam wagen bietet am 08.Juni ab 17 Uhr einen Online-Workshop an

Weiterlesen

"Critical Zones - Horizonte einer neuen Erdpolitik" heißt die Ausstellung die vom Sa, 23.05.2020 – So, 28.02.2021 im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe zu sehen ist.

Weiterlesen

22.-24.Mai 2020 | Streamingfestival zu Eröffnung von "Critical Zones - Horizonte einer neuen Erdpolitik"

Weiterlesen

Das Klimakollektiv Karlsruhe ruft für diesen Samstag zu einer Fahrraddemonstration auf.

Weiterlesen

a tip: tap e.V. | 26.Mai 2020 | 14 Uhr: Durch den Umstieg auf Leitungswasser können Arbeitgeber*innen einen erheblichen Teil zur Reduktion ihrer CO2-Emissionen leisten. Doch wie kann der Umstieg gelingen? Darum geht es im Webinar von a tip: tap e.V.

Weiterlesen

Das Quartier Zukunft bietet am 12. Mai 2020 von 18 - 20 Uhr einen Onlinevortrag an. Die Coronapandemie macht zwar Treffen von vielen Menschen unmöglich, aber dafür können nun Vorträge bequem auf der Couch zu Hause genossen werden.

 

Weiterlesen

In der Europastadt Karlsruhe die Stimme kräftig für Europa erheben: Darum geht es am Samstag, 9. Mai, um 18 Uhr beim gemeinsamen Singen und Spielen der Europahymne vom heimischen Balkon oder Fenster aus. Ob mit Gesang, Trompete, Cello oder Gitarre: Der Kreativität bei der Wahl des passenden Instruments sind keine Grenzen…

Weiterlesen

#togetherathome | 2.Mai | 19:30 Uhr: Greenpeace zeigt eine Live-Fotoshow im Onlinestream

Weiterlesen

Der AK Parents For Future unterstützt den Aufruf von Fridays for Future Deutschland zum #NetzstreikFuersKlima am 24. April.

#ZuhauseBleiben wegen Corona heißt nicht, dass wir uns jetzt beim Klimaschutz zurücklehnen könnten! Daher soll ein gut sichtbares Zeichen für den Klimaschutz gesetzt werden.

FFF Deutschland ruft auf: „Wir…

Weiterlesen

Digitale Kampagne für die UN-Agenda 2030 in Zeiten der Coronakrise

 

Die weltweite Coronakrise zeigt die Dringlichkeit der UN-Agenda 2030 und ihrer 17 Nachhaltigkeitsziele. So sieht Ziel 3 internationale Maßnahmen für „Gesundheit und Wohlergehen“ vor, Ziel 6 „Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen“. Dabei setzt die Agenda…

Weiterlesen

Auch der Faire Handel ist von der Coronakrise stark betroffen. Doch der Weltladen ist weiterhin geöffnet. Sie möchten fair gehandelte Produkte einkaufen und gleichzeitig den Weltladen und die Handelspartner weltweit in der Coronakrise unterstützen? Dann kommen Sie ans Fenster!

 

Weiterlesen