"Yambu! Das Burundi-Tagebuch II" - zweiter Teil des Ostafrika-Abenteuers im Handel

Im zweiten Teil des Burundi-Tagebuches schreibt Philipp Ziser, freier Journalist und Ehrenamtlicher der Hilforganisation bunrundikids e.V., vom unterschwelligen Hass zwischen Hutu und Tutsi, von politischen Machtkämpfen, korrupten Polizisten und Schlangen auf Toiletten. Ständiger Begleiter sind die Gedanken an die Kinder in Bujumbura.

Ziser überlebt Benzinkrisen und Rafting-Touren auf dem Nil, bereist Ostafrika mit Bus, Zug und Fahrradtaxi und entdeckt dabei die Vielfalt, Besonderheit und Schönheit des Kontinents.

ISBN: 978-3-8417-7243-5, Verlag: Blogging-Books

„Viele anrührende wie traurige Episoden finden sich in diesem Buch. Lesenswert, spannend, ergreifend - eine lohnende Lektüre.“ Badische Neueste Nachrichten vom 24. Juni 2013
 
„Vollgepackt mit interessanten Erlebnissen und Einblicken in die Kultur des oft übersehenen Burundi, nimmt Ziser uns mit auf die Reise in dieses exotische wie spannende Land.“ Touring-Afrika.de
 
„Ein ehrliches, authentisches, abwägendes Burundi-Bild, mal aus der Sicht des neutralen Journalisten, mal aus der eines direkt Betroffenen.“ Rezensionen auf Amazon.de
 
Zum Autor
Philipp Ziser ist Jahrgang 1982. Nach dem Studium in Geschichte und Journalismus an der Universität Karlsruhe ging der freie Journalist für ein Jahr nach Burundi, Ostafrika, wo er ehrenamtlich für die Hilfsorganisationen burundikids e.V. und Fondation Stamm arbeitete. Ziser lebt heute mit seiner Frau in Bujumbura und ist Leiter der Kommunikation und Personalchef der Fondation Stamm.

Im ersten Teil erzählt Ziser von den Kindern im Waisenheim, die in ihm bald ihren Ersatzpapa sehen, vom Kindersoldaten Raoul, der versucht, seine Vergangenheit zu vergessen, von dem herzkranken Jimmy, für den die Hilfe aus Deutschland zu spät kommt. Ziser erzählt aber auch von Alltäglichkeiten, vom Fußballspielen und Trommeln, von Festen und Momenten kurzer Freude, in denen der Konflikt der verfeindeten Ethnien Hutu und Tutsi vergessen ist.

ISBN-10: 3841771106, ISBN-13: 978-3841771100, Verlag: BloggingBooks

Die Arbeitsgruppe burundikids Karlsruhe (burundikids e.V.) ist Teil des Karlsruher Netzwerkes Eine Welt und freut sich jederzeit über neue engagierte Menschen.