"Politik mit dem Einkaufskorb" - Forum am 5. Februar 2014

Jeder Einkauf stellt uns vor Entscheidungen und wirft neue Fragen auf. Wie werden die Konsumgüter unseres Alltags eigentlich hergestellt und wie ist es um die Rechte und die Gesundheit derer bestellt, die sie produzieren? Können wir Politik und Arbeitsbedingungen durch unser Einkaufsverhalten tatsächlich beeinflussen?

Zu ihrem Forum lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Karlsruhe gemeinsam mit dem Umwelt- und Arbeitsschutz am 5. Februar um 20 Uhr ins jubez-Café am Kronenplatz 1, um diese und andere Fragen rund um den Fairen Handel zu beleuchten. Der Eintritt ist frei.

Nach einem einführenden Vortrag zum Thema wollen wir mit verschiedenen Akteurinnen und Akteuren diskutieren und fragen, was jede und jeder im Alltag tun kann.

Vortrag: Dr. Mundo Yang Politikwissenschaftler, Universität Siegen DFG-Projekt "Consumer Netzizens - Neue Formen von Bürgerschaft an der Schnittstelle zwischen politischem Konsum und Sozial Weg"

Anschließend Gesprächsrunde mit

Dr. Mundo Yang Politikwissenschaftler, Universität Siegen

ANA & ANDA Künstlerinnenpaar und Ökofair-Portal, Karlsruhe

Frank Schäfer Geschäftsführer Blumengroßmarkt Karlsruhe

Kristin Schwarz bloggt auf "Frau Schwarz wird Grün" zum Thema Nachhaltigkeit im Alltag

Ingeborg Pujiula Bildungsreferentin, Weltladen, Karlsruhe

Stephan Kurz Vorstand Fairantwortung gemeinnützige AG

Einladungsflyer zum Forum